liebe


Die Liebe kann viele Bedeutungen haben, für jeden Menschen bedeutet sie etwas anderes, keine Bedeutung ist falsch, alle entsprechen ihr. So auch die Bedeutung die ich nun in der Liebe sehe. Für mich ist alles Liebe, alles das existent ist wurde aus der Liebe erschaffen. Doch bei manchen ist sie versteckt und verborgen, doch ist sie da. Und das immerzu. Liebe ist soviel mehr als das ich sie mit meinem blossem Verstand erfassen könnte. Doch mein inneres Selbst ist durchdrungen von ihr. Sie ist die allumfassende Macht aus der alles entstand. Man kann auch sagen Liebe ist Gott, oder Gott ist Liebe. Verstandesgemäß nicht erfassbar, nur innerlich fühlbar. Wenn ihr so wie ich, euch verbindet mit dieser Kraft der Liebe, werdet ihr feststellen, das ihr gar nicht anders könnt als alle und alles zu lieben, und zwar bedingungslos. Genauso wie Gott es tut. Denn in euch ist Gott, und wenn ihr ihn in euch fühlt, so wißt ihr was ich meine. So fühlt ihr euch als Universum, und zugleich als Teil des Universums. Ihr liebt und versteht, sobald ihr euren inneren Gott fühlt. So sage ich euch nur immer wieder geht in euch, erlaubt eurem Sein sich mit eurer Innenwelt zu verbinden. Seid nur noch Gefühl, spürt euer wahres Selbst, so werdet ihr wissen und keine Fragen mehr haben. In Liebe und tiefer Dankbarkeit Betina

Nachtrag: Viele Menschen glauben das die Liebe verletzend sein kann und man so seelische Schmerzen erdulden muß. Doch bitte seht nicht das in der Liebe, denn das entspricht ihr nicht. Die wahre Liebe verletzt niemanden, nur die Erwartung die man in die Liebe setzt kann sehr verletzend sein. Drum laßt die Liebe einfach frei fliessen und ihr werdet sehen was wahres Glück bedeutet.

In diesen Tagen spüre ich was es heißt wahrhaft zu lieben. Sanft und frei die Verbindung zwischen mir und einer anderen Seele zu spüren, wie sie sich mit der meinen vermischt. Dennoch zu wissen, das bin ich. Sich durch unsere Liebe getragen zu fühlen, ist das pure Glück, das zu fassen ich kaum in der Lage bin. Wir brauchen einander nicht, und lieben uns selbst wie wir sind, doch zu wissen das es den jeweils anderen füreinander gibt ist wahres Glück. Wir sind füreinander geschaffen, und so kann es keine Verletzung für den jeweils anderen geben. Durch uns, und in uns fühlen wir was wahre Liebe und wahres Glück sein sollte, was Gott für uns alle will. Einander zu lieben und zu achten, was wurden diese Worte oft leichtfertig dahin gesagt? Doch ist es das was Gott für uns will, das spüre ich in diesen Tagen super deutlich. Wenn ihr also auch dieses wahre Glück sucht, ich denke das wollt ihr alle, so schreibe ich euch hier das Rezept zum Glück auf, welches mir von Gott an die Hand gegeben wurde. 

Ephael: Zunächst werdet euch bitte, bewusst wer und was ihr seid und zwar ganz und gar. Geht nicht hinaus und sucht was in euch selber zu finden ist. Denn in euch ist euer wahres Selbst, euer zu Hause, das auf euch wartet, von euch entdeckt, erkannt und geliebt zu werden, ganz so wie es ist. Und was sucht ihr im Aussen danach?

Wenn ihr diesen Schritt hinter euch gebracht habt, so sucht sie, oder wartet auf ihn. Gott kennt die Wege die ihr gehen solltet, damit ihr euch findet. Es liegt bei euch, ob ihr es zulassen könnt, das Gott euch führt. Denn euer freier Wille ist das Versprechen von Gott an euch. Kein Versprechen das Gott jemals euch gab, wird gebrochen. Lasst ihr also seine liebevolle Führung zu, werdet ihr sehen wie sich die Wunder in euren Leben entfalten können.

Oft wurde euch gesagt, besonders bei Eheschliessungen, was Gott zusammengeführt hat das soll der Mensch nicht trennen. Ihr habt diesen Satz missverstanden und euch verrannt in Liebe, die keine Liebe war. Denn euer Ego leitete euch, und ihr liesset diese egomanische Führung zu. Euer Ego kennt die Liebe nicht, und verwechselt sie mit Selbstaufgabe.

Wenn ihr euch in diesen Tagen umblickt, stellt ihr fest das diese Wirrungen entwirrt werden. Denn euer Ego ist schwach geworden, und müde und möchte euch die Verantwortung für Euer Leben zurück geben. Es wartet nur darauf das ihr dazu bereit seid dies zu tun. Viele Ehen werden jetzt geschieden, weil sie unter dem Deckmantel des Egos geschlossen wurden, was euch nun nicht länger dient. Nun fügt Gott zusammen, was zusammen gehört. Spürt ihr das auch?

Ich möchte euch dazu einladen, euch selbst zu erkennen, denn jetzt ist die Zeit reif dafür. Ich sagte Euch in der Vergangenheit, auf dieser HP, bereits wie wichtig die Liebe zu euch selber ist. So seid ihr dann bereit, die Führung für euer wahres Selbst zu übernehmen, auf das euer Ego zurücktreten kann.

Denn es hat Urlaub verdient, findet ihr nicht? :-) Jetzt solltet ihr diesen Schritt tun, wir Engel begleiten Euch und wenn ihr es zulasst werdet ihr auch unsere Unterstützung fühlen. Es gibt auch Seelen, die diesen Text nicht verinnerlichen können, sie haben sich zu Anderem entschlossen, als mit uns jetzt gemeinsam die neue Erde zu betreten.

Doch auch sie werden uns durch Umwege folgen. Wir machen hier den Anfang, alles Weitere folgt. Seid wieder die Liebe, die ihr immer wart. Seid frei und ungebunden. Folgt uns, damit wir euch den Platz bereiten, auf dem ihr euch wohl, sicher, geborgen und glücklich fühlen könnt.

Wir werden euch in Freude empfangen und feiern, das die Schwarte kracht. Nun geht in euch und findet euch, so das ihr dann zu eurem Seelenpartner findet. Betina hat 36 Jahre auf ihr wahres Selbst gewartet und konnte dies nun tief in sich entdecken, dann liess sie es frei. Somit konnte ihr wahres Selbst wieder frei durch ihren Ätherbereich fliessen.

Sie hat nun die Möglichkeit sich selbst zu lieben und zu achten, und nutzt diese. Somit steht ihr der Weg offen, den sie mit mir begonnen hat zu gehen. Sie wird in Kürze ihre Aufgabe füreinander da zu sein und zu helfen aufnehmen. Deshalb bat sie mich hier noch anzuschliessen.

Wenn ihr mögt so findet den Weg zu uns, zu Betina und mir. Wir werden euch auf eurem Wege begleiten. Doch so gern sie dies für euch umsonst täte, weiß sie nun das sie es wert ist, diese Aufgabe eben nicht allein für euch zu tun, sondern auch für sich selbst. So sage ich euch hat es seinen Preis. Noch ist es so das Geld die Welt regiert, versteht sie also bitte wenn sie euch ihren Preis nennt.

Seht das ihr Selbst die Möglichkeit habt das zu tun was sie tut. Und das sie euch helfen kann diese Möglichkeit wahr zu nehmen. Wenn ihr durch sie eure Möglichkeiten erkennen könnt, wisst ihr das euer Mangeldenken euch nicht mehr dient. So sage ich euch gebt ihr von Herzen gern, denn sie ist es wert, erfolgreich zu sein. Sicherlich ist Geld nur ein Mittel zum Zweck, doch der Zweck heilligt die Mittel. So bitte ich in Betinas Namen um euer tiefes Verständnis, wenn sie euch ihren Preis nennt.

In Liebe sprach zu euch, immer wieder von Herzen gern Ephael und Betina meine Freundin

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!