Innere Wahrheit


Wir alle besitzen eine innere Wahrheit, auch wenn das manchen vielleicht noch nicht bewusst sein mag, es ist so. Neben den Augen zum sehen, den Ohren zum hören der Nase zum riechen, der Zunge zum schmecken, den Händen und der Haut zum tasten, besitzen wir auch noch innere Sinne. Welche uns ermöglichen mit unserer inneren Welt in Kontakt zu treten.

Doch bei vielen sind diese Sinne verkümmert weil sie in der Vergangenheit nicht genug Beachtung fanden. Doch ist es uns möglich
diese inneren Sinne erneut zu schulen. Wie? Fragt ihr, nun indem ihr den Blick nach innen richtet. Glaubt mir ihr seid mehr als euch die Schulweisheit glauben machen will.
Wir alle sind, wie bereits erwähnt, unendliche Geschöpfe. Wir werden geboren, werden alt, sterben und streifen dann unseren Körper von uns ab. Wie ein Kleidungsstück das ihr nicht mehr tragen wollt. Wir leben hier in einer dualen Welt, weil Gott sich durch uns selbst als das erkennt das er ist.

Gott ist die Quelle allen Lebens, und man sollte nicht versuchen, sich ihn als alten Mann mit Rauschebart vorzustellen. Dies entspricht Gott nur wenig, denn Gott ist die reine allumfassende Liebe, die alle Aspekte des Lebens in sich trägt. So auch das männliche, wie das weibliche.

Wie erkennt sich Gott nun durch uns selbst? Und wenn Gott die allumfassende reine Liebe ist, warum
existieren dann Gegensätze? Diese Fragen habe auch ich mir gestellt, und ich erhielt dazu bereits präzise Antworten.

Also, wenn ihr weiss seid, und um euch herum nichts anderes ist das nicht auch weiss ist, wie könnt ihr euch dann als das erfahren das ihr seid? Sicher wisst ihr das ihr weiss seid doch ihr kennt das Gegenteil davon nicht. Also erschafft ihr euch eine Illusion und umgebt euch mit dieser.

Zu Verdeutlichung, wenn ihr nicht wüsstet was kalt ist, wüsstet ihr dann was heiß ist? So erschuff Gott Gegensätze um sich selbst als das zu erkennen das er ist. Dazu erschuf er uns aus sich selbst heraus, und gab uns den freien Willen, zu entscheiden wie uns beliebt. Dadurch das wir nun auch Schöpfungskraft besitzen, da wir eben nun mal alle zusammen Teile Gottes sind, erschufen wir diese Gegensätze. Um das tun zu können mussten wir aber vergessen wer und was wir sind, denn sonst hätten wir uns nicht gegen unseren Schöpfer stellen können, um so die Gegensätze zu erschaffen. So bekammen wir also einen begrenzten Verstand mit auf unseren Weg. So konnten und können wir Gott helfen sich selbst zu erkennen.

Doch nun ist ein Umkehrprozess im Gange, immer mehr Menschen wie ich auch, sind dabei sich zu erinnern, wer sie
in Wahrheit sind, was zur Folge hat das sie zurück kehren werden in ihr wahres zu hause, der ewigen Alleinheit, ohne dabei sich selbst zu verlieren.

Jedoch viele dämmern noch vor sich hin ohne zu wissen was sie hier überhaupt tun, und wer sie in Wahrheit sind. Vielleicht ist eine Ahnung in ihnen, und wenn es erforderlich ist, und diese Menschen bereit sind, wird diese Ahnung für sie zur Gewissheit werden. Alles das ihr dazu tun solltet, wenn ihr es wollt, geht in euch.
Befreit euch von Dogmen die euch von der Gesellschaft, der Kirche und der Politik aufgezwungen wurden. Wenn ihr eure Wahrheit, die in eurem Herzen wohnt gefunden habt, so entfernt euch von allen Dingen die nicht dieser Wahrheit entsprechen. Lernt euch selbst zu lieben und an zu nehmen. Akzeptiert die Entscheidungen anderer, egal wie sie in euren Augen auch aussehen mögen, denkt daran das jeder hier sein Leben genau so lebt wie es für ihn richtig ist. Ihr schaut nur aus euren Augen und die anderen aus anderen Augen. Macht euch frei von der Meinung das andere in euer Leben treten müssten um für euer Glück zu sorgen. Seht die Freiheit die euch hier gegeben wurde, euer Glück selbst in die Hand zu nehmen. Schaut tief in euch hinein, hier ist sie zu finden, eure innere Wahrheit.

In Licht und Liebe Betina

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!